Kulturzentrale Kiel-Süd Lutherstrasse 9 24114 Kiel info@prinzwilly.de Der Musiker ist König! Wir sind Prinz.
                                   Kulturzentrale Kiel-SüdLutherstrasse 9 24114 Kielinfo@prinzwilly.de Der Musiker ist König! Wir sind Prinz. 

Kieler Nachrichten, Dienstag, 19. Januar 2010

 

Plädoyer für den einfachen Song

Im leichten Trab, aber
kratzbürstig: Kenneth
Minor im Prinz Willy

 

Von Manuel Weber

 

Kiel – Ob es nun an den unterschiedlichen
Anfangszeiten
liegt, die die Veranstaltungsinformationsorgane
der Stadt
sich ausgedacht hatten, an
den neuerlichen Schneeschüben
oder der heizungswarmen
„Tatort“-Versuchung –
zur offiziellen Anfangszeit ist
das Prinz Willy so leer wie das
Spendenkonto für verarmte
Banker. Kein schöner Anblick
für die Band, die in die Ecke
gelümmelt jeden potenziellen
Gast ganz genau unter die Lupe
nehmen kann. Nach einer
Stunde haben Jörg Christiani
(Gesang, Gitarre), T.M. Berg
(E-Gitarre, Lapsteel) und
Steven Gaeta (Bass, Schlagzeug)
– Bassist der fast legendären
Kool Ade Acid Test – genug
gesehen und trudeln auf
die Bühne, wo sie, leicht verschnarcht,
ihre Instrumente
durchstimmen, bevor sich das
blutjunge Pferd im Hazelwood-
Label-Leistungsstall in
den leichten Trab begibt.
Eine Gangart, die Kenneth
Minor während ihres kompakten
einstündigen Sets
kaum mehr wechseln. Ein gemächliches,
stimmungsvolles
Gleiten durch die friedvollen
Weiten zwischen Sgt.-Pepper’s-
Lonely-Hearts-Club-
Band-Melodien und Beach-
Boys-Sonnenuntergangs-
Harmonien, Americana, New
Folk und leicht verkifften
Neil-Young’schen Hippie-
Akustik-Rocksounds. Die
Songs von Kenneth Minor
strahlen eine derartige Leichtigkeit
aus, dass sie, dem ersten,
oberflächlichen Blick
vertrauend, ein wenig harmlos
wirken können.
Doch auf dem sanften, jungenhaften
Gesangston tanzt
ein ebenso guter wie scharfer
Geist. Die Haltung, die hinter
dieser zwar in die 60er Jahren
angesiedelten, dennoch zauberhaft
ziellosen Musik
steckt, veranschaulicht der
Weltenbummler Steven Gaeta
geradezu emblematisch,
wenn er sich als Rhythmus-
Personalunion aus Bassist
und Stehdrummer eruptiv in
die Song reinwrangelt und
-rumpelt und im besten Sinne

des Wortes hippieesk ohne viel
Schnickschnack für nachhaltige
Wallungen sorgt, sich dabei
auf hypnotische Voodoo-
Pirouetten genauso versteht
wie auf zartes Anschieben
und liebliches Umklimpern
und Umklappern. Wüstentoll
und sehnsuchtsweit jault dazu
die Lapsteel, während der
Gesang von Jörg Christiani
mit jedem weiteren Song an
Magie gewinnt.
Bei aller California-
Flashback-Umflauschung
steckt viel Kratzbüstigkeit
und strauchige Naturbelassenheit
in der Musik. Ein argloses
Plädoyer für den einfachen
Song. Wie heißt es dazu
in der Presseinfo so trefflich:
So eine Mission landet gern
mal unter Brücken. Kann
schon sein. Aber immerhin
sind Kenneth Minor für die
richtige Sache unterwegs.

Prinz Willy
Lutherstraße 9
24114 Kiel
Telefon: 0049431 64081071 0049431 64081071
Fax:
E-Mail-Adresse:
Bandsuche
Mitgliedbeitrag für den Verein zur Förderung der kulturellen Vielfalt Kiel e.V.
Mitgliedsbeitrag-1(2).pdf
PDF-Dokument [168.0 KB]
Master Card
MasterCard

Unsere Öffnungszeiten

Mittwoch19:00 - 00:00
Donnerstag19:00 - 00:00
Freitag19:00 - 00:00
Samstag19:00 - 00:00

Druckversion Druckversion | Sitemap

© PRINZ WILLY

Diese Seiten verwenden Cookies.   Hinweise zu Cookies und zum Datenschutz