Kulturzentrale Kiel-Süd Lutherstrasse 9 24114 Kiel info@prinzwilly.de Der Musiker ist König! Wir sind Prinz. Stadtgestaltung vom Feinsten
                                 Kulturzentrale Kiel-SüdLutherstrasse 9 24114 Kielinfo@prinzwilly.de Der Musiker ist König! Wir sind Prinz. Stadtgestaltung vom Feinsten

Melancholische Powerfrau
Katrin Wulff
Von Mareike Schröder

 

Kiel – Eine Kombination aus Pop
und Soul bot die Sängerin Katrin
Wulff am Freitagabend ihrem Publikum
im Prinz Willy. Die Lokalität
für Freunde gepflegter musikalischer
Unterhaltung war schon vor
Beginn des Konzerts wieder einmal
prall gefüllt. Unterstützt vom Gitarristen
Leonard Kunstmann aus
Kiel erfüllte die Sängerin den Raum
mit ihrer klaren, ausdrucksstarken
Stimme.
Seit sie 2006 mit der Produktion
ihres ersten Albums Angekommen
begann, bereichert Katrin Wulff die
deutsche Musiklandschaft. An den
Anforderungen und Aufgaben, die
eine musikalische Karriere mit sich
bringen, ist sie gewachsen und
blickt heute nicht ohne Stolz auf das
vor zwei Jahren erschienene Debüt
zurück. Ihr musikalisches Programm

in Kiel war bunt gemischt
aus dem bereits erschienenen Album,
und jenem Album Leben, das
noch in der Produktion steckt.
Die Texte ihrer Songs, wie Zurück
zu mir oder Halte die Zeit an, ließen
die starke persönliche Komponente
ihrer Kunst unschwer erkennen. Die
Musik der Wahlhamburgerin ist
ehrlich und aufrichtig. „Das Leben
schreibt ja bekanntlich die schönsten
Geschichten“, sagt sie selbst. Es
blieb nicht zu übersehen, dass sie
das Musikmachen liebt und nicht
ungern im Rampenlicht steht. Die
starke Melancholie der Texte wirkte
allerdings ein wenig verwirrend, befand
sie sich doch im Gegensatz zu
der sonst so positiv und dynamisch
erscheinenden Künstlerin. In Pausengesprächen
oder Scherzen mit
dem Publikum zeigte sich nämlich
keine introvertierte, sondern eine
offene, lebenslustige Frau. Kurze
Unterbrechungen, wie jene aufgrund
eines Schinkenbaguettes,
nahm Katrin Wulff gelassen und integrierte
sie mit Witz in ihr Programm.
Mit ihrer eindringlichen, gefühlvollen
Stimme konnte sie auch die
kühlsten Nordlichter unter den Besuchern
zum Mitsingen des letzten
Songs erwärmen. Leider waren die
Lyrics nicht so erwachsen wie das
Publikum, sondern blieben ein bisschen
mädchenhaft-naiv. Am Ende
des Abends zeigte sich die Kieler
Zuhörerschaft trotzdem begeistert.
Eine Zugabe durfte nicht fehlen und
mit einer etwas abgedrehten Improvisation
bescherte die Sängerin dem
Publikum einen unkonventionellen
und fröhlichen Abschluss.

Prinz Willy
Lutherstraße 9
24114 Kiel
Telefon: 0049431 64081071 0049431 64081071
Fax:
E-Mail-Adresse:
Bandsuche
Mitgliedbeitrag für den Verein zur Förderung der kulturellen Vielfalt Kiel e.V.
Mitgliedsbeitrag-1(2).pdf
PDF-Dokument [168.0 KB]
Master Card
MasterCard

Unsere Öffnungszeiten

Mittwoch19:00 - 00:00
Donnerstag19:00 - 00:00
Freitag19:00 - 00:00
Samstag19:00 - 00:00

Druckversion Druckversion | Sitemap

© PRINZ WILLY

Diese Seiten verwenden Cookies.   Hinweise zu Cookies und zum Datenschutz